Ausflugsziele

Ausflüge rund um Eisenerz


Nicht nur Wandern, Klettern, Skifahren oder Langlaufen ist bei Urlaubsgästen beliebt. Auch für gemütliche Kultururlaube hat die Hochsteiermark einiges zu bieten. Als ehemalige Bergbaustadt ist Eisenerz geprägt durch seine Geschichte – dies spiegelt sich im umfangreichen Freizeitangebot wider. Egal wofür Sie sich interessieren, eines darf während Ihres Urlaubes auf gar keinen Fall fehlen: Ein Besuch des Eisernen Riesen… Nachfolgend finden Sie eine kleine Auswahl des wirklich vielfältigen Freizeitangebots der Region rund um Eisenerz.

 

Abenteuer Erzberg

 

Der „Steirische Brotlaib“ stellt nicht nur eine der wirtschaftlich wichtigsten Grundlagen der Region dar. Das modernste Tagabbaugebiet Europas bietet inmitten und in Einklang mit einer fantastischen Natur auch Feriengästen unvergessliche Abenteuer!

Fahren Sie, mit der „Katl“, einem ehemaligen Mannschaftszug, tief in den Bauch des „Eisernen Riesen“ und erleben Sie die Arbeitsweise der Knappen einst und heute hautnah.

Seien Sie nicht überrascht wenn der sagenumwobene „Wassermann“ plötzlich auftaucht und „Gold für 10 Jahr‘, Silber für 100 Jahr‘ und Eisen für immerdar“ anbietet!

Nach Ihrer Erlebnistour untertage „erfahren“ Sie mit dem größten Taxi der Welt, dem 860 PS starken „Hauly“ die markanten Etagen des Steirischen Erzberges, der „größten Pyramide der Welt“, bis hin zu geeigneten Stellen von welchen aus Sie die Sprengung am größten Tagbau Europas live miterleben können!

 

Erlebnisfahrt mit dem Hauly
Erlebnisfahrt mit dem Hauly | © VA Erzberg GmbH

 

Ausflüge in Eisenerz

Als unser Gast ist für Sie die geführte Nachtwächtertour inkludiert. Begeben Sie sich zusammen mit dem Nachtwächter von Eisenerz auf eine Führung durch die Altstadt und erfahren Sie vieles über die Bergbaustadt.

Körper und Geist entspannen Sie anschließend im Vitalbad Eisenerz – der Eintritt ist für Gäste des Erzberg Alpin Resort kostenfrei.

Ein Besuch der Oswaldikirche, der größten Wehrkirche der Steiermark, ist auf alle Fälle empfehlenswert. Gemeinsam mit dem Schichtturm und dem Erzberg gehört die Oswaldikirche zu den das Eisenerzer Stadtbild am stärksten prägenden Wahrzeichen.

 

Oswaldikirche in Eisenerz
Oswaldikirche in Eisenerz | © Erlebnisregion Erzberg (Michael Pezmann)

 

Nationalpark Gesäuse

Schroffe Kalkgipfel, grüne Wälder und Almen, Schutzhütten mit traumhaften Panoramen und wild schäumendes, schnell „sausendes“ Wildwasser der Enns, welchem die hochalpine Gegend seinen Namen verdankt – der Nationalpark Gesäuse ist seit Jahrhunderten für seine unvergleichbar schönen Naturlandschaften bekannt – nicht nur bei begeisterten Kletterern, Wassersportlern und Schibergsteigern! Das „Gseis“ bietet inmitten unterschiedlichster Lebensräume einzigartige Naturerlebnisse für jedermann!

Neben dem umfangreichen Angebot für Sportler und „Adrenalin Junkies“ kommen auch Erholungssuchende voll auf ihre Kosten:

Zusammen mit einem Nationalpark Ranger erkunden Sie das Gesäuse und erfahren ob „Steine reden können“. Entlang romantischer Waldpfade durch die steirischen Wälder lernen Sie neue, einzigartige Pflanzen und Tiere kennen. Auf einer Wanderung über saftige Almwiesen erzählt Ihnen der Ranger eindrucksvolle Geschichten vom oft harten „Almleben“ und auf einer Spurensuche durch den tief verschneiten Wald lässt der Ranger keine Ihrer Fragen unbeantwortet.

 

Stift Admont

Ein Besuch des „Stift Admont“ bietet faszinierende Einblicke in ein überraschend vielfältiges Kloster-Universum.

Seit dem Jahre 1074 beten und arbeiten die Benediktiner von Admont in ununterbrochener Tradition für die Menschen in ihrer Umgebung und darüber hinaus. Im Jahre 1939 aus ihrem Haus vertrieben konnten sie 1945 wieder in ihre Abtei zurückkehren.

Zu den heutigen Aufgabengebieten zählen 26 inkorporierte Pfarreien, außerordentliche Seelsorge, Studentenseelsorge in Graz, die Schule (Gymnasium), der kulturelle Bereich, die Wirtschaft u.a.m.

Genießen Sie die großzügig sanierten Außenanlagen, besuchen Sie das restaurierte Stiftsgebäude mit der Stiftskirche sowie das neue Großmuseum (Kunst- und Naturhistorisches Museum, Museum für Gegenwartskunst, Handschriftenraum, Stiftspräsentation, Sammlung Hannes Schwarz, Sonder-Ausstellungsräume, Museumswerkstatt, Museumsshop) oder staunen Sie in der größte Klosterbibliothek der Welt – kehren Sie in sich und erleben Sie Kultur und Tradtion ganz bewusst!

 

Stift Admont
Stift Admont | © Stift Admont

 

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.